Aktuelle Informationen

Zertifikatsübergabe durch die Referentin Christa Müller-Mallach

Kurs "Mieter-Führerschein" mit Erfolg beendet

Am 14.5. fand der zweite Teil des Kurses „Mieter-Führerschein“ mit anschliessendem Test statt. Auf dem Bild ist die Referentin Christa Müller-Mallach mit Teilnehmern zu sehen, die am Kurs erfolgreich teilgenommen haben.

Pressemitteilung zum Leserbrief vom 12.04.2019 in der Memminger Zeitung

Vorstand und Leitung der Freiwilligenagentur Schaffenslust nehmen zu den Vorwürfen des Leserbriefes in der Memminger Zeitung vom 12.04.2019 Stellung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Quartalsbericht Januar - März 2019

Aktuelle Informationen zu unserer Arbeit finden Sie im Quartalsbericht Januar - März 2019

Auf dem Foto von links nach rechts: MdL Klaus Holetschek, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Isabel Mang, MdB Stephan Stracke, Josef Miller

MdB Stracke und MdL Holetschek besuchen die Freiwilligenagentur

Im Rahmen des Besuchs von MdB Stephan Stracke, MdL Klaus Holetschek, Staatsminister a.D. Josef Miller und Oberbürgermeister Manfred Schilder stellte Isabel Mang die Herausforderungen und aktuellen Themen im Ehrenamt dar. Außerdem appellierte Sie an die Politiker bürokratische Hürden abzubauen und Förderprogramme zu vereinfachen. Oberbürgermeister Manfred Schilder bedankte sich für die hochprofessionelle Arbeit und freut sich mit Schaffenslust ein sehr wirkungsvolles Instrument in der Kommune für die Herausforderungen im sozialen Bereich zu haben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Martin Möntmann (Rotary Club Memmingen), Caroline Hörmann (Projektleiterin), Isabel Mang (Agenturleiterin), OStD Burkhard Arnold (Präsident Rotary Club Memmingen).

Rotary Club Memmingen übergibt Spende an Schaffenslust

Der Rotary Club Memmingen unterstützt die Lesepatenprojekte "Leselust" und "Große für Kleine" der Freiwilligenagentur Schaffenslust mit einer Spende von 2.400 Euro. Im Rahmen der Scheckübergabe bedankt sich Frau Isabel Mang, Leiterin der Freiwilligenagentur, für das entgegengebrachte Vertrauen. "Mit dieser Spende können nun auch separate Ressourcen bereitgestellt werden, was bisher nicht möglich war, aber aufgrund des zunehmenden Umfangs der Lesepatenprojekte dringend erforderlich geworden ist". Weitere Informationen finden Sie hier.